Vereinfachte Regeln wenn man seinem Stromanbieter kündigen will

Seit dem 10. Mai 2012 hat die Bundesregierung beim Thema Stromanbieter kündigen wichtige Regelungen in der Stromversorgungsverordnung noch Verbraucherfreundlicher geregelt. Damit wurden für den Verbraucher folgende Vereinbarungen geregelt wenn man seinen Stromanbieter kündigen muss oder möchte:

 

Kündigungsrecht bei Umzug

Wenn Sie zum Beispiel umziehen wollen, kann man nun mit einer Frist von 2 Wochen seinem Stromanbieter kündigen, ohne an das Monatsende gebunden zu sein. Diese Regelung tritt mit § 20 Abs. 1 Satz 1 laut StromGVV in Kraft.

Neue Kündigungsfrist beim Stromanbieter kündigen

Kündigungsrecht bei Preisänderungen

Wenn ein Stromanbieter Preisänderungen oder Änderungen der Zusatzbedingungen vornimmt, hat man jetzt das Recht, seinen Stromliefervertrag zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Änderung ohne Einhalt einer Kündigungsfrist zu kündigen. Diese Regelung wird in der StromGVV in § 5 Abs. 3 Satz 1 geregelt.

Von nun an ist es dementsprechend auch einfacher seinen Stromanbieter zu wechseln und man kann schneller bei einem anderen Anbieter seinen Strom anmelden bzw. der Stromanbieter seiner Wahl kann leichter für den neuen Kunden den Strom ummelden und beim alten Stromanbieter kündigen.

Share This