Stromkosten sparen

Stromkosten sparen – aber wo anfangen

Stromkosten sparen ist aktueller als je zuvor, denn auch im kommenden Jahr müssen Verbraucher schon wieder mit einer Erhöhung der Stromkosten rechnen. Vermutlich um vier Prozent werden die Strompreise schon zum Jahreswechsel steigen. Für einen vierköpfigen Haushalt bedeutet das bei einem durchschnittlichen Stromverbrauch von etwa 4.000 kWh, dass dann schon ungefähr 36 Euro mehr für Strom gezahlt werden muss als bisher.

Wo soll das noch hinführen, denkt man sich dabei. (mehr …)

Stromkosten werden korrekt berechnet mit der Energiewende und dem Atomausstieg sinken

Das Video zeigt einen Bericht von ZAPP

Panikmache der Stromkonzerne! Stromkosten steigen, Energiewende wird teuer!

In dem Video zeigt ZAPP, wie Zahlen als vermeintliche Fakten den Anstieg der Stromkosten bei der Energiewende manipulieren sollen. Zahlen wirken seriös und geben Verbrauchern das Gefühl von tatsächlicher Realität. Mit Zahlen erbringen scheinbar unabhängigen Quellen oder vermeintlich neutrale Experten den angeblichen Beweis – der Atomausstieg wird teuer, die Stromkosten steigen … (mehr …)